Scanner-Austausch Online

(Diskussionen auf Deutsch)

Moderators: BarbaraSher, Tituba

Scanner-Austausch Online

Postby AnnaHeld » Thu Aug 21, 2008 7:54 am

Hallo liebe Scanner, ich habe mich gerade durch das "Scanner"-Buch von Barbara Sher gearbeitet. Nun bin ich zwar beruhigt, dass es noch mehr von meiner Sorte gibt... verzweifle aber trotzdem noch ein wenig an der Umsetzung der Hilfsmittel :( Ich kann mich mehreren Scannertypen zuordnen: sybillischer... Tellerjongleur... etc. Ich finde das Projektbuch, die Projektordner, den Stundenplan... ach eigentlich alle Ideen ganz gut und technisch gut umsetzbar... aber wo fange ich an??? Ich habe schon mit dem Projektbuch angefangen, die Ordner besorgt und versucht meine vielen Gedanken zu sortieren. Es sind aber immer noch zu viele Projekte (die auch schon laufen...), um sie im Stundenplan unterzubringen. Ich mag mich aber auch nicht für einige wenige entscheiden. Ich stecke im Hamsterrad fest, und komme vor lauter Ideen, Jobs, Projekten (DIE ICH JA AUCH HABEN DARF!!!) und dem eigenlichen Familienalltagswahnsinn nicht zum "Entscheiden": Wie fange ich an? Welches Hilfsmittel bring mich weiter? Wo fange ich an? Wie behalte ich nun den Überblick und die Balance? Meine ToDo-Listen-Stapel drohen über mir zusammenzubrechen!!!!! Welcher Scanner hat Lust sich mit mir auszutauschen? Wer fühlt genauso und hat schon den Anfang geschafft? Welcher Scanner schafft schon das Kunststück aus dem Hamsterrad zu hüpfen und das Leben in vollen Zügen zu genießen ("leben")? Und wer mag den Weg dorthin mit mir zusammen gehen... SCANNER-ERFOLGSTEAM ... sofern ich das in meinem Stundenplan gehändelt bekomme :? Ich freue mich schon auf Euer Feedback... Anna
AnnaHeld
New User
New User
 
Posts: 4
Joined: Thu Aug 21, 2008 7:17 am

Re: Scanner-Austausch Online

Postby tiri » Thu Aug 21, 2008 11:11 pm

Guten Morgen Anna, mir gehts ganz ähnlich. Ich habe vor ca. 2,5 Wochen Refuse to Choose gelesen und fühle mich "endlich verstanden". Aber .... was mach' ich jetzt mit diesem Wissen? Können uns gerne austauschen! Vorab kurze Grüße, muss mich beeilen - bin spät dran fürs Büro. :wink: Anja
tiri
New Poster
New Poster
 
Posts: 9
Joined: Mon Aug 04, 2008 11:45 am
Location: Germany

Re: Scanner-Austausch Online

Postby AnnaHeld » Fri Aug 22, 2008 2:21 am

Hallo Anja, bin auch at work, aber praktischerweise wegen der Kinder... at home. Hast Du auch Kinder? Wieviele Projekte laufen denn bei Dir, und für welchen Scannertyp hälst Du dich? Freue mich schon auf einen regen Austausch :) Anna
AnnaHeld
New User
New User
 
Posts: 4
Joined: Thu Aug 21, 2008 7:17 am

Re: Scanner-Austausch Online

Postby frangipani » Fri Aug 22, 2008 4:11 am

Hallo :D ich habe auch das "Scanner"-Buch gelesen - es kam gerade zur richtigen Zeit, da ich wegen meinen vielen Interessen, Ausbildungen und meiner Unfähigkeit mich für etwas zu entscheiden schon ziemlich verzweifelt war. Die Idee mit dem Online Scanner Erfolgsteam finde ich super - hatte schon Ähnliches in Gedanken, bin aber nicht dazu gekommen......tja, auch bei mir geht´s drunter und drüber, da ich ja auch so viele Sachen gleichzeitig machen will - aber das kennt ihr ja gut genug :wink: Das Projektbuch habe ich schon angelegt. Ich versuche alle Ideen, welche sich am Tage so sammeln und welche auf irgendwelchen Zettelchen landen, täglich in das Projektbuch einzutragen - immerhin schaffe ich das schon fast jeden Tag. (früher gingen die meisten Zettelchen irgendwo verloren oder wurden verlegt) Ordner habe ich mir auch schon in allen Regenbogenfarben besorgt - nur das System habe ich noch nicht gefunden, nach welchen ich diese befüllen will - muss ich mir noch genauer überlegen. Aber da gibt es haufenweise Papierstapel, welche alle sehr interessante Themen enthalten - das wird dauern, wenn ich das alles sortieren will ( aber ich will´s auch nicht wegwerfen, denn da könnte ja eine wichtige Info verloren gehen) Vom Typ bin ich hauptsächlich ein sybillischer Scanner . Ich habe es auch geschafft e i n Projekt herauszugreifen, an welchem ich jetzt gezielt arbeite ( ich hoffe, ich kann es auch durchziehen). Wo habt ihr am meisten Probleme? Kurz zu mir: Bin 38, (glücklich) verheiratet, in einem mind. 40Stunden Job beschäftigt - und eben ein richtiger "Scanner" - wollte mir ein 2.Standbein aufbauen und habe einige Ausbildungen begonnen - konnte mich aber nie auf etwas festlegen. :wink: Freue mich von euch zu hören LG frangipani
User avatar
frangipani
New Poster
New Poster
 
Posts: 7
Joined: Sat Aug 09, 2008 11:21 am

Re: Scanner-Austausch Online

Postby AnnaHeld » Fri Aug 22, 2008 8:09 am

Hallo frangipani, Ich bin 43, auch glücklich verheiratet und habe 2 Kinder, Haus und... das komplette Familienmanagement zu bewältigen. Ich habe eine 19 Stunden-Woche und ein 2. Standbein als Selbstständige... eben weil ich schon lange weiss, das mich eine Sache alleine nicht glücklich macht. Aber mein Problem ist, das ich die vielen Projekte (nicht nur beruflich und familiär) Zeitlich nicht in einen Stundenplan gepackt bekomme. Ich mache schon viel... bin also nicht gelähmt... habe aber trotzdem immer noch das Gefühl knapp unter der Wasseroberfläche zu schwimmen, weil ich nicht weiss, in welche Richtung zuerst?! Den Stundenplan finde ich im Ansatz schon ganz klasse, aber ich kriege nicht alles unter... LG Anna
AnnaHeld
New User
New User
 
Posts: 4
Joined: Thu Aug 21, 2008 7:17 am

Re: Scanner-Austausch Online

Postby frangipani » Sat Aug 23, 2008 9:31 am

Tja, das ist auch bei mir das Problem, dass ich irgendwie immer wieder ins Schleudern komme, bei all den vielen Interessen, Zielen, Projekten. Auch ich habe Haus und großen Garten zu "betreuen" ..... Für mich funktioniert im Moment das Impuls-Modell ( mit dem Stundenplan - Modell komme ich auch nicht gut zurecht) in Kombination mit einer Liste aller Projekte und dem "Set-up Modell" ( wo man alles so bereitlegt, dass man sofort und auch nur für wenige Minuten an einem Projekt arbeiten kann). Bis jetzt hatte ich den "zufriedenstellenden Job", welcher mir ermöglichte, mich allen meinen anderen Interssen zu widmen. In letzter Zeit bin ich aber irgendwie nicht mehr sehr glücklich mit diesem Modell - d.h. ich arbeite die ganze Woche in einem Job, welcher keinem meiner Talente entspricht. Ich frage mich in letzter Zeit oft, ob ich wirklich so weitermachen will. Ich habe auch das Buch "Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsse, was ich will" ( das Buch hat mir mein Mann schon vor Jahren empfohlen...) gelesen und jetzt bin ich bei Wishcraft. Bin gerade dabei mir ein neues Lebensdesign-Modell zusammenzubasteln. LG frangipani
User avatar
frangipani
New Poster
New Poster
 
Posts: 7
Joined: Sat Aug 09, 2008 11:21 am

Re: Scanner-Austausch Online

Postby AnnaHeld » Sun Aug 24, 2008 8:41 am

Hallo Frangipani, helfen Dir die anderen beiden Bücher als Scanner weiter? Was mir Spass macht, weiss ich im Prinzip ja... ich denke ich muss mich nur mittelfristig für eine Auswahl der Projekte entscheiden. Es sind definitiv noch zu viele Dinge, die mich beschäftigen! Ich habe schon überlegt, es wie bei einem Tunier mit Auswahlverfahren zu handhaben. D.h. ich gehe jetzt mal von 8 für mich gleichbedeutenden Projekten aus z. B. zum Thema "Buch schreiben": Roman, Kurzgeschichte, Sachbuch 1, Sachbuch 2, Bildband 1... etc. Mache also 8 Karten dazu, mische sie und lasse sie gegeneinander antreten. Also z.B. Sachbuch1 gegen Roman, und Bildband 1 gegen Kurzgeschichte. Welches Thema liegt mir aktuell mehr am Herzen (aus welchen Gründen auch immer)... Die Sieger treten dann wieder gegen einander an, bis nur noch ein Buch-/Schreibprojekt übrig ist. Und daran arbeite ich dann! Das gleiche mache ich dann mit einer anderen Projektgruppe... bis ich dann "nur noch" 5-10 Projekte parallel laufen habe. Oder gibt es noch einen besseren Weg herauszufinden was uns glücklich macht? Was denkst Du? Zu Deiner Motivation möchte ich noch folgendes sagen: Ich habe eine Zeitlang ein Hobby/ eine Leidenschaft ganz zu meinem Vergnügen betrieben. Ohne die Absicht damit Geld zu verdienen. Obwohl ich immer wieder mal gedacht habe... "ach wäre es schön wenn ich damit Geld verdienen könnte"! Und vor kurzem habe ich einen sehr gut bezahlten Auftrag genau zu diesem Thema angeboten bekommen!! Natürlich habe ich sofort zugeschlagen :D Vielleicht solltest Du auch mal einfach mit einer Sache nebenbei als Hobby beginnen, die Dir richtig Spass macht!!! Irgendwann tut sich dann schon ein neues Job-Törchen auf! Meisten dort, wo man es überhaupt nicht erwartet. LG Anna
AnnaHeld
New User
New User
 
Posts: 4
Joined: Thu Aug 21, 2008 7:17 am

Re: Scanner-Austausch Online

Postby frangipani » Wed Aug 27, 2008 10:02 am

Hallo Anna, bis jetzt habe ich durch die beiden anderen Bücher noch keine absolut neuen Erkenntnisse über mich gewonnen - im Prinzip weiß ich ja auch, was mir Spaß macht ( ich habe übrigens dazwischen in anderen Büchern weitergelesen - ich habe meistens bis zu fünf Bücher im "Lesezustand" - tja, jedes Projekt zieht bei mir auch die passenden Bücher an :wink: ) Das "Turnierauswahlverfahren" habe ich auch schon probiert, aber hat bei mir nicht wirklich funktioniert. Im Moment entscheide ich nach der Impulsmethode, mit welchem Projekt ich mich beschäftigen will, wenn ich von der Arbeit heim komme. Das Wetter spielt hier natürlich auch mit - wenn es warm ist verbringe ich gerne die Zeit im Garten ( da war doch einmal ein Projekt "Naturgartengestaltung" und "Themengartengestaltung"........) Aber ich habe auch einfach noch zu viele "Projekte" im laufen - das sehe ich auch bei mir noch als Problem. Dazu muss es aber auch eine Lösung geben...... Ich habe mich ja durchgerungen und ein Projekt als "aktuell" erklärt und ich versuche dieses Projekt jetzt auch durchzuziehen. Projekt: Fertigstellen von sieben Mandalas Zielzeitpunkt: Ende Oktober (2008 *ggg*) ( "Projekthintergrund" : ich habe heuer im Urlaub in Bali beim Lesen eines Buches Mandalas im Geist entworfen ( zu jedem Kapitel eines) und wollte eigentlich vor dem nächsten Urlaub am 10.November alle fertig haben. Ich hatte aber erst eines fertig. Nach dem Lesen des Scannerbuches habe ich mich eben für dieses Projekt entschieden und will das auch schaffen. Tja, es gibt aber bis jetzt nur zwei. Ich will das nun hier schriftlich festhalten - vielleicht ist es dann verbindlicher....) Ja, du hast recht, ich denke jetzt mal nicht daran, mit einem Hobby etwas verdienen zu müssen...... ..und ohne meinen Job könnte ich so manches Hobby nicht ausüben. Es hat immer alles zwei Seiten oder mehr :) Wie geht´s dir bei deinen Projekten? LG frangipani
User avatar
frangipani
New Poster
New Poster
 
Posts: 7
Joined: Sat Aug 09, 2008 11:21 am

Re: Scanner-Austausch Online

Postby fantasy.mond » Thu Aug 28, 2008 2:10 pm

Hallo, vor einiger Zeit habe ich "Ich könnte alles tun..." gelesen und tatsächlich gedacht, ich sei ein Taucher! Irgendwas muss ich da missverstanden haben. :oops: Letzte Woche fiel mir dann "Du musst dich nicht entscheiden..." in die Hände. Im Buchladen las ich einen Abschnitt über sybillinische Scanner und das hat wirklich mein Leben verändert. Schluss mit dem ewigen schlechten Gewissen, dass ich mich nicht beschränken kann. Ich habe unbewusst alles richtig gemacht! Jetzt arbeite ich mich durch das ganze Buch, wünsche mir aber auch Austausch, ein Erfolgsteam. Ich bin 40 Jahre alt, mit zwei kleinen Kindern, in Elternzeit, arbeite nachts an meinen Projekten und werde entweder meinen ungeliebten Brotjob in einen "zufriedenstellenden" Job verwandeln oder was Neues suchen müssen. Wärt ihr interessiert daran, ein Erfolgsteam zu gründen? Ich würde mich aber wohler fühlen, wenn das per Mailingliste laufen könnte, eine geschlossene Gruppe also. Ich weiß nicht, wie das geht, das kann man als Scanner aber sicher heraus finden. :D LG, fantasy.mond
fantasy.mond
New Poster
New Poster
 
Posts: 8
Joined: Thu Aug 28, 2008 1:49 pm

Re: Scanner-Austausch Online

Postby frangipani » Thu Aug 28, 2008 9:52 pm

Hallo fantasy.mond! Bin auch ein sybillischer Scanner und daran interessiert an einem virtuellen Erlogsteam teilzunehmen. Ich bin gerade dabei, auch die anderen Bücher von Barabara Sher zu lesen - in meinem vorigen mail habe ich geschrieben, dass ich durch die anderen Bücher nicht viel Neues über mich erfahren habe - ich habe aber jetzt das Gegenteil entdeckt - als ich die Übungen gründlich gemacht habe ( und nicht nur "überflogen") habe ich doch einiges erfahren. Vor allem die Übung in "Wishcraft" mit den 20 Dingen, welche man gern tut hat mir die Augen geöffnet. Mit dem Buch bin ich noch nicht ganz fertig und habe mich auch noch nicht mit dem praktischen Teil von Erfolgsteams auseinandergesetzt ( ich habe meine Aufmerkasamkeit ja auch noch bei meinen anderen Projekten :wink: , aber ich habe daran Interesse - und wie du sagst, wir Scanner finden das sicher heraus :D ( am Wochenende werde ich mich mit dem Gedanken befassen ) Liebe Grüße frangipani
User avatar
frangipani
New Poster
New Poster
 
Posts: 7
Joined: Sat Aug 09, 2008 11:21 am

Re: Scanner-Austausch Online

Postby frangipani » Sat Aug 30, 2008 11:02 am

Irgendwie dürfte ich meine Porjektspontanität noch nicht wirklich im Griff haben: Ich war ja sicher, dass mein "Hauptprojekt" das Malen meiner sieben Mandalas ist. Nun hatte ich aber einen typisch spontanen "Scannereinfall" - meine Eltern haben im Oktober Geburtstag und ich will ihnen einen Stern schenken. Dazu möchte ich beiden je ein Bild malen --> ich müsste dazu aber mein Mandalaprojekt verschieben und würde dieses nicht mehr vor meinem geplanten Zeitpunkt fertigstellen können. Für mich fühlt es sich aber richtig an, das "neue" Projekt vorzuziehen. Tja, so ist halt das Scannerleben :) Aber zusammenfassend muss ich sagen, dass ich viele wirklich wertvolle Hinweise durch die Beschäftigung mit den Büchern von Barbara Sher bekommen habe und auch für meine weitere Zukunft den Hinweis bekommen habe, was ich machen will. ( ohne mein Scannerleben aufgeben zu müssen :wink: ) LG frangipani
User avatar
frangipani
New Poster
New Poster
 
Posts: 7
Joined: Sat Aug 09, 2008 11:21 am

Re: Scanner-Austausch Online

Postby communicare » Sat Feb 07, 2009 4:33 am

Hallo zusammen, steht euer Erfolgsteam bereits oder könntet ihr noch Zuwachs gebrauchen? Ich lese gerade die beiden Bücher "ich könnnte alles .." sowie "Wishcraft" parallel und bin restlos begeistert. Auch ich ordne mich den Scannern zu, die einen Job ausführen um das nötige Kleingeld zu verdienen und dieses dann allerdings in alle möglichen Fortbildungen weiterinvestieren ohne ein konkretes Ziel zu verfolgen. Anregungen, sich schon mal auf den Weg zu machen habe ich bereits herausgearbeitet. Jetzt geht es mir mit der Umsetzung wieder mal nicht schnell genug, allerdings weiß ich nicht so richtig wie/wo anfangen und vor allen Dingen soll es nicht wie schon so oft, nach dem ersten Schwung, wieder im Sande verlaufen... LG Communicare
communicare
New User
New User
 
Posts: 1
Joined: Sat Feb 07, 2009 3:46 am

Re: Scanner-Austausch Online

Postby Britta » Mon Feb 09, 2009 1:54 pm

Hallo Ihr Lieben! Ich bin selber eine Sybil plus plate spinner ein bisschen wanderer und "Jack of all trades" Für mich war die Woche im Scannerseminar mit den anderen und natürlich Barbara wirklich "lebensrettend". Obwohl ich unter anderem :wink: Erfolgsteamleiterin in Hamburg bin. Jetzt gebe ich nach Barbaras Konzept auch Workshops, Erfolgsteams und Einzelberatungen für Scanner. Falls ihr Fragen habt, könnt ihr mich auch gern anrufen oder mailen - oder wir machen mal einen kleinen "Tele-Workshop" zum Austausch. Im einzelnen muss man meiner Erfahrung nach ausprobieren bis man hat, was funktioniert, und die von Barbara vorgeschlagenen Werkzeuge auch anpassen bis sie für einen selber richtig gut passen (und manchmal geht das nicht sofort- Brrrr!), da kann man wirklich nur ganz individuell schauen und unterstützen. Liebe Grüße Britta http://www.brittahilse.de PS: Ihr findet mich und die anderen Erfolgsteamleiterinnen auch auf der http://www.wishcraft-online.de (Erfolgsteams - Das E-Team in ihrer Nähe)
Last edited by Britta on Mon Mar 09, 2009 3:52 am, edited 1 time in total.
Britta successteamleader, saved Scanner, physician, trainer for happiness, coach, clown www.brittahilse.de
Britta
Experienced Poster
Experienced Poster
 
Posts: 68
Joined: Wed Jul 19, 2006 11:48 pm
Location: Hamburg, Germany

Re: Scanner-Austausch Online

Postby fantasy.mond » Sun Mar 08, 2009 3:25 pm

Hallo, Anna, frangipani, tiri, communicare: da wären wir doch schon mal zu fünft! Habe nach längerer Zeit mal wieder hier reingeschaut und welch angenehme Überraschung. :) Habt ihr Lust, ein online-erfolgsteam zu gründen? LG, fantasy.mond
fantasy.mond
New Poster
New Poster
 
Posts: 8
Joined: Thu Aug 28, 2008 1:49 pm

Grüsse aus München

Postby Lad » Tue Mar 31, 2009 2:21 am

Hallo alle, das macht mich wohl die Nr. 6 in der Diskussion. Ich finde das face to face meetings viel produktiver sind, da bei den Treffen persönliche Kontakte stattfinden und die bringen einen viel weiter als nur die online Gemeinschaften. Wenn eine offline Gruppe zustande kommt, macht das um einiges leichter miteinander zu kommunizieren sich den anderen "öffnen" und miteinander verschiedene Projekte vervollständigen. Wenn Ihr das "Wishcraft" auch gelesen haben, dann wissen Sie wie Sie mit der Angst umgehen können und sollen. Das Buch meiner Meinung nach ist ein Muss für alle und für Frauen insbesondere, weil die Barbara im Buch viele Wörter ziemlich oft an die Frauen addressiert. Ist hier jemand aus dem Raum München? Hätte jemand Lust für ein face to face Treffen in München? viewtopic.php?f=24&t=22547
Lad
New Poster
New Poster
 
Posts: 9
Joined: Tue Mar 17, 2009 4:37 am
Location: München, Germany

Next

Return to German Forum

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest